Stiriah - Portal    STIRIAH
    Portal

    Release:  23. Februar 2024
    Label:  Crawling Chaos
    Stil:  Black Metal
    Spieldauer:  52 Minuten, 17 Sekunden
    Punkte:  8 von 10
    Homepage:  www.facebook.com/stiriah

    In der Datenbank seit:  23.04.2024 / 18:20:53
    Gelesen:  21x  (seit Datenbankeintrag)

Ohne Intro oder sonstigen Firlefanz legen Stiriah auf ihrem vierten Album „Portale“ los. Der Opener „Sterbend im Nebel“ rast mit seinen flirrenden Gitarren und dem boshaften Gekeife wie ein Eissturm über den nichtsahnenden Hörer hinweg. Auch der Titeltrack bietet weder Möglichkeit zum Verschnaufen noch sich aufzuwärmen, hier regieren ebenfalls die hohe Geschwindigkeit und eine frostige Atmosphäre. Vom Sound her werden Erinnerungen an die frühen Werke skandinavischer Truppen wie Emperor oder Dark Funeral wach. Stiriah legen Wert auf melodische (Lead)Gitarrenarbeit und erschaffen eine massive Soundwand, die einen als Hörer förmlich wie ein Schneebrett überrollt.

Vereinzelte Elemente wie langsamere, atmosphärische Passagen oder Chorgesänge („Ein ewiger Kerker“) lockern das Album zwischenzeitlich auf, können letztlich jedoch nicht ganz darüber hinwegtäuschen, dass die meisten der Stücke einem relativ ähnlichen Aufbau folgen und „Portal“ dadurch über die gesamte Laufzeit ein wenig Abwechslung missen lässt. Gegen Ende hin wird das Tempo zum Teil auch etwas herausgenommen („Brennendes Licht“, „Die letzte Ebene“), bevor man das Album mit dem rasenden „Tempus“ beschließt.


FAZIT:

Einen überwiegend rasanten Ritt durch stürmische und frostige Gefilde bescheren uns die Deutschen Stiriah auf „Portal“. Die Scheibe ist von schneller, melodischer Gitarrenarbeit und einer dichten Atmosphäre geprägt, geringe Abzüge in der B-Note gibt es für den teilweise etwas ähnlichen Songaufbau und den damit verbundenen leichten Mangel an Abwechslung.


TRACKLISTE:

01 - Sterbend Im Nebel
02 - Portal
03 - In Der Nacht
04 - Schwarzes Nass
05 - Ein Ewiger Kerker
06 - Brennendes Licht
07 - Die Letzte Ebene
08 - Tempus


LINE-UP:

Cryst - Vocals (backing), Guitars (lead), Keyboards
Tyrann - Vocals (lead), Guitars (rhythm)
Ortok - Drums


MICHAEL D.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook