Svartalfar - Raunacht    SVARTALFAR
    Raunacht

    Release:  Oktober 2021
    Label:  Wulfhere Productions
    Stil:  Black Metal
    Spieldauer:  39 Minuten, 5 Sekunden
    Punkte:  8 von 10
    Homepage:  www.facebook.com/thetrveSvartalfar

    In der Datenbank seit:  19.05.2023 / 20:12:16
    Gelesen:  39x  (seit Datenbankeintrag)

16 Jahre nach dem letzten Album „Der Stille Fall“ erschien im Jahr 2020 mit „Von Niedergang und Neubeginn“ eine neue EP der Kärntner Black Metal-Band Svartalfar. Diese gibt es zusammen mit der 2021 veröffentlichten Folge-EP „Raunacht“ auf der mir hier vorliegenden, streng limitierten CD-Compilation zu hören. Los geht es chronologisch umgekehrt, nämlich mit den drei neueren Stücken von „Raunacht“. Der Titeltrack beginnt mit Uptempo-Black Metal, bringt jedoch auch gleich mal Abwechslung rein und kann mit melodischen Leads überzeugen. Die Vocals wirken ein wenig auf betont böse getrimmt (Verzerrer nehme ich an), so dass Mallorn, der neben der Gitarrenarbeit nun auch die Aufgabe des bisherigen Sängers D.W. übernommen hat, sich wie ein grantiger, boshafter Kobold anhört. Da auf den Stücken von „Von Niedergang und Neubeginn“ noch D.W. zu hören ist, fällt einem der Unterschied besonders auf, da dessen Stil irgendwie natürlicher klingt. Welchen der beiden Sänger man nun bevorzugt, ist natürlich eine Sache des persönlichen Geschmacks. Musikalisch zieht die Truppe um den von Gitarre zu Schlagzeug und Bass gewechselten Blot jedenfalls alle Register (innerhalb des blackmetallischen Rahmens) und pendelt zwischen flotteren (ohne in richtige Raserei zu verfallen) und eher Midtempo-orientierten Stücken, baut Tempowechsel sowie ruhige, akustische Zwischenspiele ein und schafft es, den Geist des Black Metals der 2000er Jahre in die aktuelle Zeit zu transferieren. Die Produktion ist druckvoll, jedoch nicht auf Hochglanz poliert (was aus meiner Sicht auch gar nicht wirklich zu Svartalfar passen würde). 


FAZIT:

Svartalfar waren definitiv eine Band, deren Abgang für lange Zeit eine große Lücke im Black Metal-Sektor in Kärnten hinterließ. Mit ihren beiden EPs haben sie sich auf jeden Fall mal sehr eindrucksvoll zurückgemeldet. 


TRACKLISTE:

1 - Raunacht
2 - Peraht
3 - Im Morgengrauen
4 - In Schatten Getränkt
5 - Flammenhauch
6 - Durch Trümmer Toter Träume
7 - Schwingen Der Finsternis
8 - Aus Asche Gewoben


LINE-UP:

Blot - Drums, Bass
D.W. - Vocals (lead) (Tracks 4 - 8)
Mallorn - Guitars (lead), Guitars (rhythm), Guitars (acoustic), Vocals


MICHAEL D.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook