Rüyyn - RüYYn    RÜYYN
    RüYYn

    Release:  22. Oktober 2021
    Label:  Les Acteurs De L’Ombre Productions
    Stil:  Black Metal
    Spieldauer:  29 Minuten, 1 Sekunde
    Punkte:  7 von 10
    Homepage:  www.facebook.com/ruyyn.official

    In der Datenbank seit:  27.10.2021 / 19:13:28
    Gelesen:  27x  (seit Datenbankeintrag)

Das erst Ende 2020 gegründete Ein-Mann-Black Metal Projekt RüYYn aus Frankreich gibt mit der vorliegenden selbstbetitelten Debüt EP gleichzeitig seinen Einstand auf dem Label Les Acteurs de L’Ombre Productions. Verantwortlich zeichnet sich ein gewisser Romain Paulet, der sich vom schnellen, melodischen Black Metal der Neunziger inspiriert zeigt. So nennt die Bandinfo Bands wie Gorgoroth, Emperor, Deathspell Omega, Blut aus Nord aber auch Mgla als musikalische Einflüsse des Franzosen. Und ja, passend zu dem stilvollen Cover, welches einen durch einen Schneesturm stapfenden Wanderer zeigt, wird eine frostig kalte Variante von Black Metal gespielt, die einen musikalisch schon auf die kommende kalte Jahreszeit einstimmt. Zwar erfinden RüYYn das Rad jetzt nicht neu, können aber mit der Kombination von Rauheit, Melodie und Atmosphäre durchaus überzeugen und mit den Songwritingstärken die fehlende Originalität bis zu einem gewissen Grad wettmachen. 


FAZIT:

RüYYn ist ein ganz neuer Name im französischen Black Metal, den sich Freunde des schnellen und melodischen Black Metals schon mal merken können. Für die nächsten Veröffentlichungen würde ich mir noch wünschen, dass man sich weniger an den Vorbildern orientiert, noch ein wenig an seiner Eigenständigkeit arbeitet und versucht seinen eigenen Sound zu entwickeln, musikalisches Potential ist auf jeden Fall zur Genüge vorhanden. Als Anspieltipp empfehle ich Track Nummer Zwei, da sich auf diesem Stück das Gespür für Melodie am deutlichsten zeigt.    


TRACKLISTE:

1 - I
2 - II
3 - III
4 - IV
5 - …..


LINE-UP:

Romain Paulet - Music, Lyrics


MICHAEL D.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook