Primigenium - Faith Through Anguish    PRIMIGENIUM
    Faith Through Anguish

    Release:  Februar 2011
    Label:  BlackSeed Productions
    Stil:  Old School / Melodic Black Metal
    Spieldauer:  42:05
    Punkte:  8 von 10
    Homepage:  www.myspace.com/primigenium666

    In der Datenbank seit:  20.10.2012 / 14:57:48
    Gelesen:  809x  (seit Datenbankeintrag)

Black Metal aus Madrid? Als ich gelesen hatte dass PRIMIGENIUM eine der ersten Black Metal Bands aus Spanien sind, war mein Interesse schnell geweckt und ich rechnete mit einem Sound fernab üblicher Muster. Nach dem ersten Reinhören verflog diese Erwartung dann aber recht schnell, "Faith Through Anguish" klingt doch weit nordischer als vermutet. Zum Vergleich schnell in das Vorgängerwerk "Intolerance" reingehört, macht sich schon ein gewisser Reifeprozess bemerkbar, was aber sicher auch an dem langen Zeitraum zwischen den beiden Alben liegt, der sich doch über neun Jahre erstreckte. Smaug (verantwortlich für Gesang und alle Instrumente) ging also sehr gründlich vor um ein gutes Ergebnis abzuliefern, und nahm "Faith Through Anguish" entsprechend seinen Wünschen ganz im Alleingang auf.
Die sechs Songs sind abwechslungsreich gestaltet, vor allem gesanglich wird hier die ganze Palette abgedeckt, von Gekeife bis zu cleanem Gesang ist alles dabei, letzter wird oft zur Untermalung der Stimmung eingesetzt und verleiht den Passagen so noch mehr Dichte. Ebenso vielfältig ist der Aufbau der Lieder angelegt, schnelle Abschnitte werden von schleppenden abgelöst, und melodische Arrangements treffen auf Geknüppel. Positiv zu erwähnen ist der Gitarrensound, der auf Anhieb Erinnerungen an den Sound aus den 90er Jahren weckt. Das Album ist also definitiv gut und wird mit jedem Hören besser, eine Top-Bewertung ist aber noch nicht drinnen, dazu fehlt mir noch eine Steigerung beim Songwriting.


FAZIT:

PRIMIGENIUM bieten mit "Faith Through Anguish" ein stimmiges Bild, am besten kann man das Album als Brückenschlag zwischen Black Metal aus den 90ern und dem neuen Jahrtausend beschreiben; eine solide Veröffentlichung, die sich nicht zu verstecken braucht.


TRACKLISTE:

01 - Some Meters Below Ground...
02 - Third Floor
03 - Faith Through Anguish I - Abysses
04 - Faith Through Anguish II - The Grand Dead
05 - New Soul Shepherds
06 - Faith Through Anguish III - Dead Remembrances Generator


LINE-UP:

Smaug - All Instruments


BERND G.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook