Korovakill - Waterhells    KOROVAKILL
    Waterhells

    Release:  2001
    Label:  Red Stream
    Stil:  Emotionaler - Black Metal
    Spieldauer:  48 Minuten, 49 Sekunden
    Punkte:  9 von 10
    Homepage:  www.korovakill.com

    In der Datenbank seit:  26.08.2004 / 23:10:02
    Gelesen:  367x  (seit 01.09.2004)

Nach einem Labelwechsel legt die "mächtigste Lawine der Alpen" (Eigenzitat) namens KOROVAKILL (= Ex-KOROVA) hiermit ihr aktuelles Werk vor, welches mich spontan zu begeistern wusste. Nun, mir fehlen einfach die Worte um die "Wasserhöllen" exakt zu beschreiben, aber mir gefällt diese CD (welche im gleichen Studio wie DORNENREICH's "Her von welken Nächten" eingespielt wurde und dementsprechend auch einen guten Sound hat) besser als die Vorgänger, dieses Teil sollte man auf alle Fälle gehört haben. Lasst euch "Into The Underwhirls" führen, und wenn "All Statues Leave Their Stones", dann findet ihr euch auf einmal "Within The Sunstorm" wieder, wonach ihr nur knapp "Through Neptune's Broken Nets" wieder in den Alltag gelangt und den "Waterhells" entflieht. Eine Reise in eure tiefsten Alpträume die es definitiv wert ist gemacht zu werden...


FAZIT:

Ein Tauchgang durch alle möglichen Stilrichtungen, hier finden sich sowohl Darkthrone - lastige Riffs,
schräge Arrangements als auch Einflüsse aus der Electro Ecke. Lasst euch einfach von diesem
Konzeptalbum verzaubern, das durch Aggressivität, gefühlvolle Songs und vor allem Innovation besticht.


TRACKLISTE:

01- Birth
02- Waterhells
03- Drown Symphony
04- Into The Underwhirls
05- The Bleeding Lap Of Undines
06- Blue Thrones…
07- All Statues Leave Their Stones
08- The Shadowhordes
09- It's A Fool's World
10- Lord Golden Blizzard
11- Within The Sunstorm
12- Through Neptune's Broken Nets


LINE-UP:

Christof Niederwieser
Renaud Tschirner
Moritz Neuner - Drums (Abigor, Darkwell, Siegfried, Enid U.a.)


BERND G.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook