Kæltetod - Wundenextrakte I-V (Tape)    KÆLTETOD
    Wundenextrakte I-V (Tape)

    Release:  2003
    Label:  Eigenproduktion
    Stil:  Suizid - Black Metal
    Spieldauer:  ~ 20 Minuten
    Punkte:  6 von 10
    Homepage:  cut.by/kaeltetod

    In der Datenbank seit:  29.08.2004 / 23:49:05
    Gelesen:  463x  (seit 01.09.2004)

"Wundenextrakte entstand innerhalb von 2 Wochen im August 2003 und spiegelt die Essenz der Schmerzen wieder, die ich während dieser Zeitspanne erdulden musste." So beschreibt Protagonist K.T. sein Erstlingswerk, und das sind nicht nur leere Worte: Gequält, selbstzerstörerisch, kalt – das sind die Schlagworte die mir beim Hören dieses Tapes (bestehend aus 2 Industrial und 3 Black Metal Liedern, abwechselnd aufgenommen) in den Sinn kommen. Musikalisch ist das gesamte Demo hauptsächlich im langsamen bis Mid Tempo bereich angesiedelt, wobei der verwendete Drumcomputer, dank guten Sounds, nicht weiter stört. Die Gitarre beschränkt sich auf gelungen monotone Untermalung welche die nötige Atmosphäre aufbaut und den kehligen, wehklagenden Gesang voll zur Geltung kommen lässt. Angereichert wird alles durch Industrialpassagen und Samples, die mal mehr, mal weniger in den einzelnen Liedern Verwendung finden. Das ist eigentlich auch der einzige nennenswerte Kritikpunkt, denn wer mit Industrial nichts anfangen kann (wie z.B. ich), der wird bei Wundenextrakte passagenweise das Gesicht verziehen. Nicht dass es schlecht gemacht wäre, sich nicht in die aufgebaute Atmosphäre eingliedern, oder XXX, nein, es nervt mich einfach nur. Das dumpfe Gehämmer und merkwürdige Pfeifen mag Manchen durchaus etwas geben, ich für meinen Teil finde es störend bis nervig – ist wohl einfach Geschmackssache. Laut Aussage des Protagonisten wird allerdings auf dem kommenden Demo der Black Metal Anteil vorherrschen, was ich nur begrüßen kann. Erhältlich ist Wundenextrakte für 4€ unter kaeltetod@gmx.at.


FAZIT:

Geiler Black Metal àla Silencer mit gewöhnungsbedürftigem Industrial-Beigeschmack.
Fans von Silencer und Konsorten sollten auf jeden Fall mal reinhören.


TRACKLISTE:

-


LINE-UP:

K.T. - Alle Instrumente, Gesang


KONTAKT:

kaeltetod (at) gmx.at


DEMO-KOSTEN:

€ 4,- inkl. P&V


DøDEN

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook