Armagedda - I Am    ARMAGEDDA
    I Am

    Release:  August 2010
    Label:  Eisenwald Tonschmiede
    Stil:  Raw Black Metal
    Spieldauer:  23 Minuten, 29 Sekunden
    Punkte:  7 von 10
    Homepage:  www.myspace.com/armageddaonline

    In der Datenbank seit:  01.02.2011 / 19:51:47
    Gelesen:  229x  (seit Datenbankeintrag)

Nach zwei Best-of-Compilations haben die beiden ehemaligen Extremblackies (mittlerweile gibt man sich bei Lönndom ja um eine Ecke ruhiger) nun doch noch ein paar Songs gefunden, mit denen man zumindest rasch eine EP füllen kann. Zwischen 2001 und 2002 wurden die vier Stücke aufgenommen und drauf auch sogleich verloren, bis man sie jetzt wiedergefunden hat. Nordvis/Eisenwald haben sich schließlich dem Material angenommen und in einem schön aufgemachten Digipack unters Volk gebracht.
Zum Vorschein kommt roher ungeschliffener Black Metal, der in eine Reihe mit den Frühwerken der Schweden gestellt werden kann. Abwechslungsreich hört sich anders an und auch der Sound vermittelt den Charme eines in die Jahre gekommenen Kassettenrecorders, und doch kann man den beiden ersten, flotten, dreckigen und leicht Black ‘n‘ Roll angehauchten Stücken die Daseinsberechtigung nicht absprechen. Atmosphärisch wird es dann im Titeltrack, der mit eisigen Riffs und dezenten Melodien punkten kann. Ganz klar das Highlight dieser Veröffentlichung und die gelungenste Reise in die Vergangenheit. Mit "Cold Eon" wird das Gaspedal ebenfalls nicht mehr ganz durchgetreten, die dunkle Aura und die packende Stimmung kann dieser Schlusstrack jedoch nicht mehr erreichen.


FAZIT:

Für Fans der Band ist dieser Release sicherlich ein absolutes Muss. Wer ARMAGEDDA bislang noch nicht kennt, bekommt einen guten Überblick über das frühe Schaffen.


TRACKLISTE:

01 - Den Skrivna Eskatologin
02 - De Vanhelgade
03 - I Am
04 - Cold Eon


LINE-UP:

A - Guitar, Bass
Graav - Vocals, Guitar


JÜRGEN WINTERHELLER

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook