F.p.g.s. - Am Abgrund    F.P.G.S.
    Am Abgrund

    Release:  Frühjahr 2008
    Label:  Eigenproduktion
    Stil:  Doom Death Black Metal
    Spieldauer:  33 Minuten, 50 Sekunden
    Punkte:  7,5 von 10
    Homepage:  www.myspace.com/amabgrund

    In der Datenbank seit:  15.05.2008 / 13:11:03
    Gelesen:  317x  (seit Datenbankeintrag)

Die beiden Vorarlberger Florian Presslaber und Gabriel Schneider legen mit ihrem Debütalbum "Am Abgrund" gleich ein Konzeptalbum vor, in welchem man sich mit Entstehung und möglichen Verlaufsformen einer schizophrenen Erkrankung beschäftigt. Das genaue textliche Konzept lässt sich auf der Myspace Seite der Band nachlesen und liest sich wie eine Fallvignette aus einem Seminar zur Klinischen Psychologie. Als musikalische Ausdrucksform hat man eine Mischung aus Black, Death und Doom Metal gewählt, wobei man die Songstrukturen nur als ziemlich kompliziert, wenn nicht gar chaotisch bezeichnen kann. Aber das passt ja eigentlich ganz gut zum Krankheitsbild der Schizophrenie! Ziemlich gelungen finde ich die Tatsache, die inneren Stimmen, die der Protagonist hört, recht gut verständlich vorgetragen werden ("Bring dich doch um!") und man sich ein wenig in seine Gemütslage hinversetzen kann. Etwas seltsam finde ich jedoch, das die Musik umso "normaler" im Sinne von gängigeren Songstrukturen wird, je mehr der Protagonist psychisch verfällt. So ist "Suizidstadien n. Pöldinger", wo er den Entschluss zum Freitod fasst und diesen auch ausführt, sicher der musikalisch am leichtesten verdauliche Song der Scheibe.


FAZIT:

F.P.G.S. liefern mit " Am Abgrund" ein außerordentlich ambitioniertes Konzeptalbum ab, wobei sich für mich jedoch die Frage nach der Zielgruppe stellt. Dem durchschnittlichen Black Metal Hörer wird die Musik wohl zu abgefahren und nicht "Black" genug sein, und ob man beim Doom oder Death Metal-Publikum so wirklich punkten kann, bin ich mir auch nicht sicher. Musikalisch aufgeschlossenen Hörern sei jedoch auf alle Fälle empfohlen, das Album der beiden Vorarlberger anzutesten.


TRACKLISTE:

01 - Prodromalphase
02 - Exazerbation
03 - Schizophrenes Residuum
04 - Suizidstadien N. Pöldinger


LINE-UP:

Florian Presslaber: Music, All Instruments
Gabriel Schneider: Concept, Lyrics, Vocals


KONTAKT:

fpgs (at) gmx.at


MICHAEL D.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook