Feuersturm - Apokalypse    FEUERSTURM
    Apokalypse

    Release:  16.4.2007
    Label:  Thor's Hammer Productions
    Stil:  Old School Black Metal
    Spieldauer:  57 Minuten 6 Sekunden
    Punkte:  3 von 10
    Homepage:  realm-of-graefenstein.de/feuersturm/index.htm

    In der Datenbank seit:  18.06.2007 / 22:10:08
    Gelesen:  271x  (seit Datenbankeintrag)

Dürer am Cover, "Apokalypse" als Titel, keine Tracklist, dafür aber eine kurze Dankesliste; zwei kurze Textfetzen müssen den zweiseitigen Abstand zwischen Frontbild und Rückseite füllen, deren Präsenz aufgrund des fehlenden Programms allerdings in einem verwerflichen Licht scheint. Optisch machen Feuersturm also keine besonders gute Figur, doch wie steht es um die inneren Werte?
Eine knappe Stunde lang badet das deutsche Solo-Projekt in einem sehr eigenwilligen Gemisch aus übersteuernden Samples (deren Grundstimmung meist heroischen Ursprungs ist) und einem teils gefälligen, teils weniger hörbaren Gerödels, das förmlich an einem vorbei spielt. Mag sich zwar jetzt total ausgelutscht lesen, aber die angebliche "Apokalypse" ist einfach nur da, ohne über einen längeren Zeitraum hinweg für jedwede emotionale Regung zu sorgen; richtig, man empfindet weder Hass noch bangt frenetisch den Kopf zum stellenweise recht verschachtelten, ja fast willkürlichen Songablauf. Selbst bei aufmerksamem Zuhören könnte ich mich nur eventuell an der viel zu leisen Lautstärke aller Instrumente, deren Staubsauger-Sound, dem mangelnden Angebot an wirklichen Ideen (Stichwort Platzhalter), scheinbar endlos langen Pseudo-Epen wie "Vergessen und verloren" oder einigen vollkommen deplatzierten Einwürfen verschiedenster Art stoßen. Allein wenn ich schon an die abrupt endende Zwischenstation "Einleitung" denke, müsste mich eigentlich das kalte Kotzen sofort übermannen, wenn, ja wenn das Machwerk mir nicht sowas von scheißegal wäre... Wen interessieren bei so einer eindeutigen Sachlage noch die manchmal auftauchenden Momente, in denen die viel zu langgezogene Platte ein klein wenig erträglicher wirkt...?


FAZIT:

Nein danke, kein Bedarf.


TRACKLISTE:

01 - Verborgen In Den Tiefen Der Wälder
02 - Prinz Eugen Der Edle Ritter
03 - Reich Der Kälte
04 - Vergessen Und Verloren (in Ewigkeit)
05 - Einleitung
06 - Endzeitdoktrin
07 - Der Weg Ist Vernichtung
08 - Trauermarsch
09 - Apokalypse


LINE-UP:

Demagoge - Everything


AMIKKUS

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook