Angantyr - Sejr (Re-Release)    ANGANTYR
    Sejr (Re-Release)

    Release:  2.6.2006
    Label:  Det Germanske Folket
    Stil:  Old School Black Metal
    Spieldauer:  54 Minuten, 25 Sekunden
    Punkte:  7 von 10
    Homepage:  www.angantyr.dk

    In der Datenbank seit:  25.05.2007 / 19:18:45
    Gelesen:  279x  (seit Datenbankeintrag)

Die beinahe schwülstige und epische Keyboardteppich kombiniert mit Geigenklängen zu Beginn dieser Scheibe verleiten einen fast dazu, dieser Dänische Ein-Mann-Band den "Möchtegern Black Metal light-Stempel" aufzudrücken. Doch nach gut zwei Minuten endet diese einleitende Gefühlsduselei und Ynleborgaz, seines Zeichens alleinige Kraft hinter ANTANTYR, packt die alles vernichtende Streitaxt aus. Zwar kommen während dieses Songs noch ab und an die Geigen zum Vorschein und auch sonst klingt es mancherorts ein wenig Heidnisch (wodurch dieser Track nicht unbedingt repräsentativ für das restliche Material angesehen werden kann), doch es wird einem schon recht deutlich gemacht, in welche Ecke die Musik des Dänen tendiert. Rauer und bösartiger Black Metal, der mit seinen giftigen Gitarrenriffs für eine wohlig misanthropische Atmosphäre sorgt. Zumeist ist es auch die Gitarre, die den Songs ein robustes und interessantes Korsett verleiht, denn obwohl Ynleborgaz zumeist mit recht wenigen Riffs pro Song das Auskommen findet, entfalten sich die einzelnen Stücke dank einer guten Mischung aus Tempo- und Rhythmusvariation äußerst gut und eingängig, ohne dabei, alleine stehend betrachtet, langweilig zu wirken. Nimmt man hingegen die gesamte knapp 55-minütige Laufzeit her, so treten bei "Sejr" nach einigen Durchläufen doch Abnutzungserscheinungen auf, die dem geneigten Genrefan jedoch am Arsch vorbei gehen dürften.


FAZIT:

Solltest du auf rifforientierten Old-school Black Metal stehen und mit dem modernen Zeug nicht viel anfangen können, dürfte diese Wiederveröffentlichung genau nach deinem Geschmack sein. Der Rest testet "Sejr" sicherheitshalber vor dem Kauf einmal an.


TRACKLISTE:

01 - En Falden Kriger
02 - Niddingdåd
03 - Sølverpilens Kald
04 - Hadets Sorte Flamme
05 - Blodet Er Styrken
06 - Slettes Skal Mindet
07 - Tag Dig I Agt
08 - Sejr


LINE-UP:

Ynleborgaz: Vocals, Alle Instrumente


JÜRGEN WINTERHELLER

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook