Stormnatt - Resurrection Ov The Kult    STORMNATT
    Resurrection Ov The Kult

    Release:  September 2005
    Label:  Ashen Productions
    Stil:  Old School Black Metal
    Spieldauer:  36 Minuten, 22 Sekunden
    Punkte:  8,5 von 10
    Homepage:  www.funeralapocalypse.com

    In der Datenbank seit:  21.07.2006 / 20:34:37
    Gelesen:  321x  (seit Datenbankeintrag)

Wem der Erstling "Funeral Apocalypse" genau wie mir im Grunde genommen schon gut gefallen hat, und sich nur an der eher schlechten Produktion gestoßen hat, wird nun mit dem Nachfolgealbum mehr als zufrieden sein. Das heimischen Trio hat sich in Punkto Sound gewaltig gesteigert und eine erstklassige (aber immer noch Genretreue) Arbeit abgeliefert. Die schon beim Debüt erkennbaren Vorzüge der Band hat man auch hier konsequent weiterverfolgt, wodurch "Resurrection Ov The Kult" zu einem wirklich erstklassigen Stück Schwarzmetall herangereift ist. Das kurzweilige Wechselspiel zwischen getragenen und schnellen Parts funktioniert ebenso noch wie die eingängige Gitarrenarbeit (mit Hang zur Melodie), die stellenweise aber immer noch auf der Kippe zur Langatmigkeit steht, diese jedoch zu keiner Zeit überschreitet. Hass und Kälte sind sicher zwei gute, wenn auch in diesem Zusammenhang oft strapazierte, Wörter, um die Atmosphäre aller sechs Songs zu beschreiben, dennoch treffen sie den Nagel hier definitiv auf den Kopf.


FAZIT:

Man muss nicht unbedingt vollkommen neue Wege beschreiten, um aus dem Sumpf der Mittelmäßigkeit hervortreten zu können. STORMNATT stellen nämlich unter Beweis, dass es mit solidem Handwerk immer noch möglich ist gute Lieder zu komponieren. Mit diesem Release werden sie sich zumindest National mehr als einen guten Namen machen können.


TRACKLISTE:

01 - Introduction
02 - Resurrection Ov The Kult
03 - Within The Void Of Existence
04 - The Black Katharsis
05 - Upon The Shores Of Solitude Pt. II
06 - The Decay Of Time And Life


LINE-UP:

Mord - Vocals
Notodden - Strings
P - Drums


JÜRGEN WINTERHELLER

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook