Summoning - Oath Bound    SUMMONING
    Oath Bound

    Release:  31.03.2006
    Label:  Napalm Records
    Stil:  Epic Black Metal
    Spieldauer:  69 Minuten, 10 Sekunden
    Punkte:  10 von 10
    Homepage:  www.summoning.info

    In der Datenbank seit:  15.03.2006 / 20:51:53
    Gelesen:  596x  (seit Datenbankeintrag)

Mit "Oath Bound" entführen SUMMONING nach langer Zeit wieder in die dunklen Ecken von Mittelerde, seit dem letzten Werk "Let Mortal Heroes Sing Your Fame" ist viel Wasser den Anduin hinabgeronnen, das Intermezzo "Lost Tales" sei an dieser Stelle ausgeklammert da diese MCD in meinen Augen nicht als wirklicher Release zählt. Doch so sehr der Zahn der Zeit an den Ruinen von Minas Tirith nagt, die Wiener blieben ihrem Stil wie immer treu und enttäuschen ihre Anhängerschaft in keinster Weise. Songs in Überlänge dominieren wie eh und je und stellen eine gelungene Vertonung von Kapiteln dar, wie sie in den "Herr der Ringe" Kinofilmen nur bruchstückhaft zu sehen war. Zu den Highlights zählen für mich "Across The Streaming Tide", das in Orksprache vorgetragene "Mirdautas Vras" (übersetzt: "Es ist ein guter Tag um zu töten"), "Menegroth" und "Land Of The Dead", welches einen mehr als gelungenen Abschluss darstellt. Auf "Oath Bound" werden Spannungsbögen aufgebaut und gehen in sphärische Keyboardpassagen über, eine andere Richtung als bei den Vorgängern wurde beim Gitarrensound eingeschlagen, jener ist auf dem neuesten Werk etwas roher ausgefallen und zollt so manchem Release aus den frühen 90ern Tribut. Unterlegt werden die Riffs von treibenden und stellenweise auch maschinell anmutenden Percussions, welche nicht weniger typisch für SUMMONING sind, all dies fügt sich wunderbar zusammen und beweist dass sich die lange Zeit des Wartens gelohnt hat. Ich sehe hier keinen Grund nicht die Höchstnote zu vergeben, hier stimmt einfach alles, "Oath Bound" ist für mich auf jeden Fall eines der ersten musikalischen Highlights in diesem Jahr.


FAZIT:

Ein gelungener Nachfolger welcher an Werke wie "Dol Guldur" und "Minas Morgul" anknüpft, lasst euch von dieser CD einfach mitreissen und in längst vergangene Tage entführen, "Oath Bound" ist der Soundtrack zu einer Reise die es definitiv wert ist gemacht zu werden.


TRACKLISTE:

01 - Bauglir
02 - Across The Streaming Tide
03 - Mirdautas Vras
04 - Might And Glory
05 - Beleriand
06 - Northward
07 - Menegroth
08 - Land Of The Dead


LINE-UP:

Protector
Silenius


BERND G.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook