Vinterriket - Landschaften Ewiger Einsamkeit    VINTERRIKET
    Landschaften Ewiger Einsamkeit

    Release:  01.05.2004
    Label:  Ketzer Records
    Stil:  Dark Ambient
    Spieldauer:  68 Minuten
    Punkte:  5 von 10
    Homepage:  www.vinterriket.com

    In der Datenbank seit:  23.10.2004 / 19:38:45
    Gelesen:  577x  (seit Datenbankeintrag)

Wie schon anhand der Stilbeschreibung ersichtlich, ist die CD hier eigentlich mehr oder weniger fehl am Platz, nachdem die CD aber reviewt werden muss und es ja auch durchaus gute Ambient-Sachen gibt, hab ich mich dazu entschieden die Kritik an VINTERRIKETs drittem Full-Lenght-Album zu übernehmen. Und siehe da, so schlecht sind die Songs ja gar nicht, dichte Keyboard-Teppiche ziehen sich durch die sechs Tracks wie Nebelschwaden in einem kalten Herbst, monotone Klangwelten bauen sich vor einem auf, ohne auf Elemente wie Percussion und Gesang angewiesen zu sein. Der einzige Nachteil ist dass die Songs untereinander zu sehr ähneln, da kommt schnell der Wunsch nach Abwechslung auf, der Großteil von euch wird schließlich eher Releases bevorzugen wo es tempomäßig flotter zur Sache geht. Auch wenn es tausend anderer Veröffentlichungen wie diese gibt, Aufmachung und Inhalt passen stimmig zusammen, das beabsichtigte Tribut an die Nacht- und Schattenseite der Natur ist gelungen, deswegen wähle ich den Mittelweg und vergebe fünf Punkte.


FAZIT:

Vergleichbar mit den alten MORTIIS CDs und den letzten BURZUM Ambient Releases - gut geeignet zum nebenbeihören, lesen oder entspannen.


TRACKLISTE:

01 - Track 01
02 - Track 02
03 - Track 03
04 - Track 04
05 - Track 05
06 - Track 06


LINE-UP:

Vinterriket - Keyboards


BERND G.

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook