Ravensblood - From The Tumulus Depths    RAVENSBLOOD
    From The Tumulus Depths

    Release:  2004
    Label:  Christhunt Productions
    Stil:  Brutal And Fast Old-School-Black-Metal
    Spieldauer:  39 Minuten, 22 Sekunden
    Punkte:  8 von 10
    Homepage:  Keine

    In der Datenbank seit:  26.09.2004 / 19:10:59
    Gelesen:  545x  (seit Datenbankeintrag)

Am Beispiel dieser französischen Band bekommt man den eindrucksvollen Beweis geliefert, dass zwei Mann vollkommen ausreichen, um die totale Verwüstung zu verbreiten. Anfänglich habe ich mich vom Cover und den Texten etwas in die Irre führen lassen und Ravensblood ungerechterweise in die Pagan-Metal Ecke abgestempelt. Doch nur wenige Takte des Openers genügen, um den pechschwarzen Gegenbeweis zu erhalten. Dieses Duo entfesselt von Anfang an ein Höllenszenario sondergleichen und entfacht ein äußert aggressives, räudiges Black-Metal-Schlachtfest. Breaks oder ruhigere Passagen scheinen den Herrn ein Fremdwort zu sein und so wird gnadenlos rasant und brutal ein Song nach dem anderen heruntergespult. Ab der Mitte des Albums werden jedoch zum Glück auch technisch ausgereiftere Riffs in die Songs eingearbeitet, welche für die nötige Abwechslung sorgen und ab und an auch, man möge es kaum glauben, Melodie aufkeimen lassen. Durch die beiden ruhigen Tracks "Echoes from the past" und "The way to victory…" wird der Druck und die Härte zwischenzeitlich sehr gut entschärft, wodurch die sonst durchgehend im Highspeed-Tempo gehaltenen Songs nicht einmal zu eintönig wirken. Schade nur, dass die Soundproduktion gerade bei den ersten Liedern nicht gerade optimal ist und dieses Problem bei den Drums bis zum Schluss nicht ausgemerzt wird.


FAZIT:

"From the tumulus depths" erhebt sich wie ein schwarzer Rabe in eine eisige vollmondbeschienene Winternacht und wird mit seinem kompromisslosen und rücksichtslosen Black-Metal für einiges Aufsehen sorgen.


TRACKLISTE:

01 - Ginnungagap - Between Fire & Frost
02 - Storms Of Ages
03 - Funeral Upon The Baltic Sea
04 - Runatal - Odins Runenlied
05 - Echoes From The Past
06 - Rabenblut
07 - Heidnischer Hexen Sabbat
08 - The Way To Victory...
09 - Bloodshed
10 - Mon Dernier Combat
11 - From The Tumulus Depths


LINE-UP:

S.C - All Instruments
Wolfnacht - All Vocals


JÜRGEN WINTERHELLER

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook