Belmez - Berserker    BELMEZ
    Berserker

    Release:  1995
    Label:  Napalm Records
    Stil:  Slow - Black Metal
    Spieldauer:  45 Minuten, 18 Sekunden
    Punkte:  0 von 10
    Homepage:  Keine

    In der Datenbank seit:  26.08.2004 / 02:00:46
    Gelesen:  867x  (seit 01.09.2004)

Das diese CD so schlecht ist liegt wahrscheinlich daran, das sie unoriginell, langweilig, Textliche schwach, und ansonsten auch einfach nur Scheiße ist. Das der Hauptakteur "Zwerg" heißt und mal bei Eminenz war hilft da auch nichts. Im Gegenteil: Im Gegensatz zu Eminenz versteht es Zwerg nicht die langsame Musik auch nur in irgendeiner Weise interessant zu gestalten. Scheiße, was? Das einzig interessante an Belmez ist die Herkunft des Namens die im Booklet beschrieben ist. Aber eigentlich ist es auch egal wo der Name herkommt. Hauptsache die Musik ist schlecht. Eine Mischung aus Doom und langsamem Black Metal die mich so beeindruckt hat das ich dabei eingeschlafen bin. Heute stellt diese CD vielleicht eine kleine Rarität da, da sicher nicht so viele Leute so blöd waren sie zu kaufen. Ein Tip von mir: Mal bei Ebay nachschauen und um 200 Euro kaufen. Hahahahaha....


FAZIT:

Kann ich bitte noch mal den Kotzeimer haben?


TRACKLISTE:

01 - Und Leise Zieselt Der Wind...
02 - Berserker
03 - Meine Kraft
04 - Medusa
05 - Spaziergang Mit Pestmaske
06 - Lautloser Gigant
07 - Wurmland
08 - Villa Hildebrandt
09 - Lippen Auf Verwestem Fleisch


LINE-UP:

Zwerg - Alle Instrumente


FOGVISION

[ ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ]


^^^
© Copyright bei BlackMetal.at - Impressum | Datenschutzerklärung | Facebook